Mittagsmenü Metzgerei Krimbacher 22.01. – 27.01.2018

MENÜPLAN DER WOCHE

VON 11 BIS 14 UHR

MONTAG

FRITTATENSUPPE

***

PUTENGESCHNETZELTES MIT NUDELN

ODER

GEMÜSEGRÖSTL MIT SPIEGELEI

***

KUCHEN

 

DIENSTAG

BROKKOLICREMESUPPE

***

LINSENEINTOPF MIT SELCHFLEISCH

ODER

NUDELN MIT STEINPILZPESTO

***

TOPFEN-APFEL-DESSERT

 

MITTWOCH

GEMÜSESUPPE

***

RINDSBRATEN MIT BLAUKRAUT UND SPÄTZLE

ODER

SCHINKEN-RAHM-SPÄTZLE

***

EIS

 

DONNERSTAG

KAROTTEN-INGWER-SUPPE

***

FASCHIERTE LAIBCHEN MIT KARTOFFELPÜREE

ODER

RISOTTO MIT GEMÜSE

***

GRIESDESSERT MIT FRÜCHTEN

 

FREITAG

GRIESNOCKERLSUPPE

***

PANIERTES SCHOLLENFILET MIT KARTOFFELSALAT

ODER

OFENKARTOFFEL MIT SAUERRAHM UND GEGRILLTEN SCHWEINEFLEISCHSTREIFEN

***

PUDDING

 

SUPPE UND HAUPTGERICHT        € 7,90                                                                HAUPTGERICHT UND DESSERT   € 8,40

3 GÄNGE MENÜ    € 9,40

 

SAMSTAG

XXL-SCHNITZEL MIT POMMES     €  12,90

logo_metzgerei_krimbacher

Dorf 7
6373 Jochberg
Telefon +43 5355 5223
office@metzgerei-krimbacher.at
www.metzger-kitzbuehel.at

Advertisements

Mittagsmenü Holzer´s Restaurant Kitzbühel: 22.01. – 26.01.2018

Mittagsmenü

Wählen Sie von Montag bis Freitag aus zwei köstlichen Mittagsmenüs.

Tag Menü 1 Menü 2
Montag
Salat oder Suppe
Cordon bleu mit Pommes
€ 7,90
Salat oder Suppe
Mezzaluna con Speck e Funghi Porcini
€ 7,90
Dienstag
Salat oder Suppe
Wiener Backhendl mit Kartoffelsalat
€ 7,90
Salat oder Suppe
Spaghetti in Weißweinsauce und Miesmuscheln
€ 7,90
Mittwoch
Salat oder Suppe
Tiroler Schnitzel (gefüllt mit Topfen und Kitzbüheler Schinken) dazu Röstkartoffel
€ 7,90
Salat oder Suppe
Saccottino al Prosciutto
€ 7,90
Donnerstag
Salat oder Suppe
Kreolische Hühnerbrust (Koriander, Kokos und Chili) dazu Basmatireis
€ 7,90

Salat oder Suppe
Hirten Penne
€ 7,90
Freitag
Salat oder Suppe
Gegrillter Fisch mit Kartoffel
€ 7,90
Salat oder Suppe
Kartoffel-Blattln mit Sauerkraut
€ 7,90

immer mittags bis „dass aus is“

Reservierungshotline: 05356 / 62 47 5

www.holzers-kitz.at

Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit

Mittagstisch Villa Masianco – 22.01. – 26.01.2018

Mittagsangebot von 11.30 bis 13.30 Uhr

 

Montag:

Menü I:  Chicken Curry mit Reis

Menü II: Kürbisrisotto

 

                Dienstag:

Menü I:  Schweinerückensteak mit Pfeffersauce und Pommes frites

Menü II: Kasspatzl

 

                Mittwoch:

Menü I:  Zwiebelrostbraten mit Röstkartoffeln

Menü II: Spinat-Ricotta Cannelloni

 

                Donnerstag:

Menü I:  Putengeschnetzeltes „Züricher Art“ mit Zartweizen

Menü II: Penne Bolognese

 

                Freitag:

Menü I:  Forellenfilet mit Mandelbutter und Kartoffeln

Menü II: Pizza „Mexico“

 

Menü I € 8,80
Menü II € 7,20
Tagesdessert
€ 1,50

 

Villa Masianco St. Johann in Tirol
Kurt Schmiedberger
Speckbacherstraße 30
6380 St. Johann in Tirol

Tel: 05352 / 64630
Fax: 05352 / 64638
www.villamasianco.at

Foto: Villa Masianco

Die Kitzbüheler Streif im Sommer

Die Kitzbüheler Streif im Winter kennen vermutlich Millionen von Leuten alleine durch das Hahnenkammrennen.

Aber wie sieht die härteste Abfahrt der Welt im Sommer aus?

Seit einigen Jahren bietet die Bergbahn Kitzbühel AG im Sommer eine Streifwanderung an.

Die beginnt im Starthaus – von da weg sind es 3.312 m bis ins Ziel.

Der Startschuss:

 

Der Startschuss ist schon die erste Herausforderung: Die 160m bis zur Mausefalle werden in nur 8,5 Sekunden zurückgelegt. 0 – 85 km/h

 

Die Mausefalle:

Nach 8,5 Sekunden wartet auf die Rennläufer schon mit 85% Gefälle die steilste Stelle. Die Rennfahrer rasen blind auf diese Stelle zu. Weitester Sprung 80m – Geschwindigkeit 110 – 120 km/h.

Danach kommt die Kompression mit Fliehkräften bis zu 3.1 G. Der kleinste Fehler kann zu den schlimmsten Stürzen führen, was einige Rennfahrer schon am eigenen Leib erfahren mussten.

Steilhang:

Nach ca. 22 Fahrsekunden erreichen die Läufer die eisigste Stelle – den Steilhang.

Den Hang mit 61% Neigung und einer Geschwindigkeit von 90 – 100 km/h zu bewältigen erfordert enormes fahrerisches Können.

 

Steilhangausfahrt – Brückenschuss:

Nur wer die Steilhangausfahrt optimal erwischt hat genügend Schwung für die schmalste Stelle, den Brückenschuss und das darauffolgende Gleitstück „die Gschöss“.

 

Gschöss (nach knapp 40 Sekunden Fahrzeit):

Mit nur 14% Neigung ist es die flachste Stelle. Hier zeigt sich wer ein guter Gleiter ist und perfektes Material hat. Länge 650m – Geschwindigkeit weniger als 90 km/h.

 

Alte Schneise:

Nach etwa 49 Fahrsekunden erreichen die Läufer die Alte Schneise. Als unruhigster Streckenteil stellt sie die Sportler vor die Herausforderung rascher Gelände- und Lichtwechsel. Neigung 45% – Geschwindigkeiten über 120 Km/h.

 

Seidlalmsprung (ca. 1 min Fahrzeit):

Beim Seidlalmsprung mit der darunter liegenden Seidlalm haben die Läufer die Hälfte der Strecke geschafft. (1.600 von 3.200m).

Auf der Seidlalm wurde 1966 die Idee des Skiweltcups geboren.

Die Seidlalmkurve ist ein schwiriges S mit einer starken Drehung.

 

Lärchenschuss (1:15 Minuten Fahrzeit):

Der Lärchenschuss ist das zweite Gleitstück mit 39% Neigung und Geschwindigkeiten um die 100 Km/h.

 

Oberhausberg:

Hier erwartet die Läufer kurze Torabstände und starke Drehungen.

 

Hausbergkante (1:37 min Fahrzeit):

Die Hausbergkante ist die atemberaubenste Stelle mit höchsten Anforderungen an Mensch und Material. (69% Neigung – ca. 100 Km/h)

In der Hausbergkompression erwartet die Athleten Fliehkräfte bis zu 3.5 G und das nach 1 1/2 Minuten Fahrzeit bei der die Oberschenkel schon ziehmlich brennen.

 

Die Traverse – Einfahrt Zielschuss:

Die Traverse und die Einfahrt in den Zielschuss verlangt den Läufern noch einmal alles ab. Die Traverse hängt und ist sehr unruhig.

 

Zielschuss (ca. 1.59 min Laufzeit):

Der Zielsschuss ist mit 140 Km/h die schnellste Passage. In der Kompression noch einmal so richtig zusammen gedrückt, welche einen hohen Anspruch an den Fahrer stellen.

Über den Zielsprung geht es dann mit bis zu 140 Km/h bevor die Athleten im Ziel abschwingen.

 

Wer die Streif im Sommer erwandern will, der kann entweder eine geführte Wanderung der Bergbahn Kitzbühel mitmachen oder erkundet die Strecke auf eigene Faust. Die wichtigsten Stellen sind mit Toren markiert und teilweise geben Videowalls weitere Informationen.

Quelle: Kitbühel Tourismus, KSC/HKR, Bergbahn Kitzbühel

Fotos: Pecherstorfer, KSC/HKR

 

„Tiroler Abend“ in der Streifalm

Der traditionelle „Tiroler Abend“ in der Streifalm findet auch diesen Dienstag, 16.01.2018 ab 19.30 Uhr wieder mit der bekannten Trachten Gruppe Hauser statt.

Zwei Musiker unterhalten Sie mit traditioneller Musik und vier gestandene Burschen präsentieren ihre Blattlerkünste, Brauchtumstänze und sorgen für tolle Unterhaltung.

Es würde uns sehr freuen Sie und Ihre Gäste bei uns begrüßen zu dürfen.

Eintritt frei!

Ihre Tischreservierungen nehmen wir gerne telefonisch unter +43 5356 64 690 entgegen.

Mehr Infos: www.streifalm.at

Kitz Elite Club 2018 im Grand Tirolia

Bereits zum vierten Mal in Folge lädt der Kitz Elite Club am 19. Januar 2018 im Zuge des legendären Hahnenkamm-Rennens gemeinsam mit dem prominenten Hauptpartner Moët & Chandon zur größten Privatparty Kitzbühels. In den Hallen des luxuriösen Golf & Spa Resort Grand Tirolia Kitzbühel wird der Ausdruck „Party“ in diesem Jahr allerdings völlig neu definiert:

Der Kitz Elite Club öffnet seine Tore für die ambitionierte Wirtschaftselite. Für EntscheiderInnen. Für MacherInnen. Für Visionäre und für all jene, die das Netzwerken auf Augenhöhe beherrschen und ebenso verstanden haben, dass es gleichermaßen zum Business gehört, sein Leben genießen zu können.

Außerdem dürfen sich die Gäste in diesem Jahr mit Nummer 1 DJ „LOST FREQUENCIES“ über einen wahren Chartstürmer on Stage freuen.

Hardfacts

  • Datum: Freitag, 19. Jänner 2018 (Hahnenkamm-Freitag)
  • Dinner-Time: ab19.00 Uhr
  • Party-Time: ab ca. 22.00 Uhr
  • Location: Grand Tirolia Kitzbühel *****
  • Gästeanzahl: ca. 450 Pax.
  • Dinner: ca. 200 Pax.
  • 1 night – 3 locations – 3 themes:
  • Lobby: Networking, Lounge, Piano
  • Atrium: Dinner, Bar, Party
  • Herbarium: Club

 

Dinner & Networking

  • Am frühen Abend wird ein 5-Gänge-Premium Flying Dinner für die „Dinner & Party“-Gäste von hochwertigen Show-Einlagen einer Illusionistin begleitet. So wird die Location in ein Exklusiv-Restaurant verwandelt.
  • Intelligente Bestuhlung sorgt für Wohlfühlambiente, fördert stimmungsvolle Unterhaltung und ermöglicht genügend Freiraum für Networking.
  • Das Highlight nach Mitternacht ist der Auftritt des internationalen DJ-Acts Lost Frequencies aus Belgien, der das Grand Tirolia bis in die frühen Morgenstunden rocken wird. Lost Frequencies ist ein vocal house act, der mit bekannten, gängigen Melodien arbeitet -perfekt für das Zielpublikum des KitzElite Clubs.

Details: www.kitzeliteclub.com / VIP Table Reservierung: sales@grand-tirolia.com

 

Advertisements

Neues, Unterhaltsames und Informatives

Advertisements