Was war sonst noch los in Kitzbühel

Wie bereits gestern geschrieben spielt in der Hahnenkammwoche neben dem sportlichen auch das gesellschaftliche Leben eine wichtigen Rolle um Kontakte zu knüpfen oder Neuigkeiten zu vermitteln. In kaum einer Woche gibt es zum Beispiel eine derartige Dichte an Presseleuten.

Zum Beispiel wurden die Neuerungen für die diesjährige Alpenrallye bekanntgegeben. Diese findet heuer vom 28. bis 31. Mai 2014 statt. Neben herrlichen Streckenführungen und edelsten Oldtimern ist diese Veranstaltung auch für die zahlreiche prominente Beteiligung bekannt. Für heuer haben bereits TV Koch Johann Lafer, Schauspieler Herbert Knaup und Heikko Deutschmann sowie TV-Moderatorin Tamara Gräfin von Nayhauss zugesagt.
Mehr Infos unter: Alpenrallye Kitzbühel 2014

Das Bild zeigt die Organisatoren mit der Präsidentin und dem Geschäftsführer vom Kitzbühel Tourismus Signe Reisch und Gerhard Walter

20140128-105828.jpg

Ein weiterer Fixpunkt in der Hahnenkammwoche ist die Pressekonferenz vom Kitzbüheler Tennisclub.
Das Turnier feiert heuer sein 70 jährigem Jubiläum. Zu diesem Anlass ist einiges geplant. Unter anderem werden einige ehemalige Turniersieger erwartet.
Das Turnier findet vom 27. Juli bis 2. August statt.
Mehr Infos unter bet-at-home Cup

20140128-110731.jpg

Zu guter Letzt besuchte wir die Eröffnung vom closed-Shop in Kitzbühel. Wie es sich für Kitzbühel gehört konnten auch hier prominente Gäste wie Stefan Luca und Benjamin Sadler von Sue und Gordon Giers begrüßt werden. Trendguide Kitzbühel wünscht auf jeden Fall viel Erfolg.

20140128-111139.jpg

20140128-111151.jpg