KLASSIK IN DEN ALPEN

Elina Garanča lädt zum Open Air Konzert nach Kitzbühel

Bereits zum dritten Mal lädt das lettische Stimmwunder Elīna Garanča diesen Sommer zu ihrem Open-Air Konzert „Klassik in den Alpen“ ­nach Kitzbühel.
­In der prachtvollen Kulisse der Kitzbüheler Alpen präsentiert sie gemeinsam mit dem Dirigenten und künstlerischen Leiter, Karel Mark Chichon, ­und ihren beiden amerikanischen Gästen, sowie dem Bariton Donnie Ray Albert, Highlights der traditionellen und jüngeren klassischen Musik.

(c) AMI Promarketing_donnie_ray_albert.jpeg

(c) AMI Promarketing_angel_blue

Ein handverlesenes Programm mit drei ­Garanča-Premieren
Das Programm, dass das Trio in Begleitung des Symphonieorchesters der Wiener Volksoper präsentiert, wurde, wie auch in den Jahren zuvor, vom künstlerischen Leiter, Karel Mark Chichon, mit viel Liebe zusammengestellt.
Besonders bemerkenswert: Das Publikum kann sich auf drei Premieren Elīna Garanīas freuen. Zum ersten Mal wird sie die berühmten Arien „O Don fatale“ aus Verdis „Don Carlo“, und “Samson recherchant ma presence“ aus „Samson et Dalila“ von Charles
Camille Saint-Saëns sowie, gemeinsam mit Donnie Ray Albert, das Duett „Turridu Mi Toise L’onore” aus „Cavalleria Rusticana“ von Pietro
Mascagni, singen. Angel Joy Blue hat sich für die Klassik Open Air Konzerte große Arien, wie „Vissi D’arte“ aus „Tosca“, „Ebben, ne andro
lontana“ aus „La Wally“, oder „Sempre Libera“ aus „La Traviata“ vorgenommen. Sie werden das Publikum ebenso begeistern wie das
wunderbare Duett mit Elīna Garancīa „“Mira o Norma“ aus Bellinis „Norma“. Dass auch er in der Hochkultur zu Hause ist, zeigt Donnie Ray Albert mit klassischen Arien aus „I Pagliacci“ oder „Andrea Chenier“. In einer Art „Wettsingen“ der drei großen SängerInnen und Sänger gipfelt das Programm schließlich: In einem gemeinsamen Medley aus den beliebtesten und bekanntesten Liedern, wie „Marechiare“, „Coren’grato“, „Not ti scordar“, „Torna a Surriento“, „El dia que me quieras“ oder „Granada“ demonstrieren alle drei nochmals eindrucksvoll ihr Können. „Für jeden Geschmack wird etwas dabei sein, für den Opernliebhaber genau so wie für Klassik- Neulinge“ verspricht der künstlerische Leiter, Karel Mark Chichon.
Moderiert wird der Abend in gewohnt charmanter Weise von Barbara Rett.
Tickets erhältlich bei Ö- ­Ticket:
http://www.oeticket.com, oder telefonisch unter +43 1 96 096
sowie direkt bei Kitzbühel Tourismus, info@kitzbuehel.com oder telefonisch unter +43 5356 6666- 0
Nähere Infos zum Konzert unter:
http://www.klassikindenalpen.at

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s