4. Filmfestival Kitzbühel vom 22. – 28. August 2016

Das weltberühmte Wintersport-Zentrum im Herzen Europas steht im August wieder im Mittelpunkt der Filmbranche: als Schauplatz internationaler Film-Highlights, Dokumentar- und Kurzfilme – und bunter Treffpunkt von Filmexperten, Cineasten und Filmfans. In den Fokus rücken vor allem junge Filmemacher und Produzenten, die hier eine einschlägige Plattform erhalten. Die Allianz von Ski-Sportort und Filmzentrum hat sich inzwischen bewährt. Das Festival mit dem besonderen Charme ist nicht nur für sein hochkarätiges Programm bekannt, sondern auch für die familiäre Atmosphäre in Europas höchstem Kino auf 1.670 m.

KITZBÜHEL FREUT SICH AUF 68 FILME AUS  21 LÄNDERN

Ein Film-Marathon mit Leckerbissen für Cineasten verspricht das Filmfestival Kitzbühel:
68 Filme aus 21 Ländern werden heuer gezeigt – das wären
zusammengerechnet  3.747 Minuten oder 225 Stunden oder 9,4 Tage am Stück Filmschauen.

Weitere Zahlen beim FFKB:
Die Jury setzt sich aus 15 Fachleuten zusammen, die die Preisträger aus vier Kategorien auswählt.
Die genauere Programmübersicht finden Sie unter:
http://www.ffkb.at/de/Wettbewerbssektionen

Im Rennen um die Kitzbüheler Gams bewerben sich 45
Filme in den Kategorien Spielfilm, Dokumentarfilm, Kurzfilm
und Winter Sport Short (WSS).
Hinzu kommt noch der Publikumspreis für den beliebtesten Film.

Mehr Infos zu den Filmen und das Programm findet Ihr unter

www.ffkb.at

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s