St. Johann in Tirol

St. Johann in Tirol

Werbeanzeigen

((die Links führen Sie zu Unterkünften von Booking.com)

St. Johann in Tirol befindet sich im Tiroler Unterland im Zentrum des Leukentals. Die Gemeinde liegt als regionaler Verkehrsknotenpunkt und als Schnittpunkt von vier Talschaften in einem breiten Talkessel. In Nord-Süd-Richtung wird der St. Johanner Talkessel vom Leukental durchschnitten, von Südosten kommend mündet das Tal der Fieberbrunner-Ache ein, nach Westen führt die Loferer Bundesstraße ins Sölllandl und nach Norden zweigt die Kössener Straße über die Huber Höhe in das Kohlental ab. Nordwestlich von St. Johann bildet das Gebirgsmassiv des Wilden Kaisers eine natürliche Wetterscheide gegen Kufstein und Bayern, im Süden befindet sich das Kitzbüheler Horn, das zu den Kitzbüheler Alpen gehört, und im Osten das Kalksteinmassiv, das zu den Loferer und Leoganger Steinbergen zählt. Die Kitzbüheler Ache, die Reither Ache und die Fieberbrunner Ache vereinigen sich im St. Johanner Talkessel zur Großache, dem Hauptfluss des Leukentales, der in Bayern als Tiroler Achen in den Chiemsee fließt.

Tourismus

Tourismus und Gastronomie zählen zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen des Ortes. So gehört St. Johann in Tirol mit rund 420.000 Nächtigungen pro Jahr, relativ gleichmäßig verteilt auf Sommer und Winter, zu den großen Tourismusorten in Tirol. Die touristische Infrastruktur bietet neben den verschiedensten Sportmöglichkeiten in Winter und Sommer von Hotels, Pensionen und Appartements bis zum Campingplatz sowie mit Bars, Bistros, Restaurants und Cafés ein breit gefächertes Angebot. Der Tourismusverband „Ferienregion Kitzbüheler Alpen – St. Johann in Tirol – Oberndorf – Kirchdorf – Erpfendorf“ organisiert zahlreiche Veranstaltungen für Einheimische und Gäste.

Wandern vor dem Wilden Kaiser in St. Johann in Tirol (Foto: gerdlfranz)

Das Skigebiet SkiStar St. Johann in Tirol liegt auf der schneesicheren Seite des Kitzbüheler Horn in St. Johann und Oberndorf. 17 Skilifte und 60 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade stehen zum Skifahren und Snowboarden zur Verfügung. Die Pisten können bei Bedarf vollautomatisch beschneit werden

St. Johann in Tirol

Location

St. Johann lies in a valley basin between the mountain range of the Wilder Kaiser and mountain called the Kitzbüheler Horn in the centre of the district of Kitzbühel. The Kitzbühler Ache (small river), the Fieberbrunner Ache and the Reither Ache unite in St. Johann and run into Bavaria as the Tiroler Ache, or the Gross Ache

Tourism and the restaurant trade are amongst the most important branches of the economy in the area. With approximately 520,000 overnight stays per year, roughly evenly split between summer and winter, St. Johann is one of the major tourist resorts in the Tyrol. Its holiday infrastructure ranges from hotels to campsites and from restaurants to discothèques.

Quelle: Wikipedia

Fotos: Gerdl Franz

Booking.com

Neues, Unterhaltsames und Informatives

Die mobile Version verlassen
%%footer%%