Schlagwort-Archive: kitzbuehel

Jerrys Dog-Shop

Im Herzen von Kitzbühel finden anspruchsvolle Hunde (und natürlich ihre Frauchen und Herrchen) alles, was das Vierbeiner-Herz begehrt.

Jerrys Dog-Shop – benannt nach Whiskey-Hund Jerry – bietet eine Riesenauswahl an Artikeln für kleine und große Hunde von rund 25 verschiedenen Markenherstellern. Selbstverständlich in allerhöchster Qualität. Ob Accessoires, Hundemode oder Ernährung, alles ist vom Feinsten.

Das Hundeartikel-Sortiment

  • Trendy Regenmäntel, Sneaker, Spielzeug, Futternäpfe, 100-Prozent-Bio-Futter oder typisch österreichische Gugelhupf-Leckerlis.
  • In Zusammenarbeit mit einer privaten Leder-Sattlerei werden besonders edle Halsbänder aus hochwertigen Materialien hergestellt.
  • Außerdem gibt es in Jerrys Dog-Shop eine spezielle Kitzbühel-Kollektion: hochwertige Porzellan-Futternäpfe, weiche Fleecedecken sowie Halsbänder – alles mit der bekannten Kitzbühel-Gams darauf.

Hier fühlen Hunde sich wohl während ihre Besitzer in der Warte-Lounge Espresso oder Champagner genießen.

19272_b

19273_b

19271_b

Mehr Informationen unter: www.jerrys-dog-shop-outlet.com

Schauen Sie auch im Shop in der Graggaugasse in Kitzbühel vorbei.

Neues aus Kitzbühel

Freerideweeks: Eine Gams für die beste Line

Erstmals wurde am vergangenen Wochenende mit dem „Line of the Year“ Award der „Oscar der Freerider“ verliehen. Für die beste gefilmte Linie des Jahres hielten am Ende die Freeskier Fabian Lentsch und Sandra Lahnsteiner die Gams-Trophäe in Händen.

Foto: KitzbühelFreerideWeeks/smpr.at
Foto: KitzbühelFreerideWeeks/smpr.at V.l.n.r: Matthias Haunholder (Master-Mind der Kitzbühel Freeride Weeks), Sandra Lahnsteiner (Siegerin des LOFY-Awards), Fabian Lentsch (Sieger des LOFY-Awards), Gerhard Walter (Direktor Kitzbühel Tourismus), Matthias Mayr (Master-Mind der Kitzbühel Freeride Weeks)

Das Rennen um den prestigeträchtigen Titel „Line of the Year“ entschied bei den Herren Fabian Lentsch für sich. Der Tiroler bewies mit einer in Alaska gefilmten Treeline neben seinem freeriderischen Können auch ein Auge für die perfekte Linie: „ An dem Tag habe ich mir fest vorgenommen eine geile Line in den Powder zu ziehen und bin mit den Fellen nochmals aufgestiegen. Dann ist mir der Run perfekt aufgegangen“, so der Freeride-Pro, der sich neben einer Gams-Trophäe auch über einen Heli-Ski-Trip mit CMH in Kanada freuen darf. Bei den Damen konnte Sandra Lahnsteiner überzeugen und den Hauptpreis einheimsen. Auch sie freute sich über die Gams-Trophäe und einen Scheck im Wert von 1.000 Euro. „Einfach nur genial. Dieser Award war wirklich etwas, das ich unbedingt haben wollte.“
Die gewonnenen Gamstrophäen wurden nach der Verleihung des LOTY-Awards im Kino Kitzbühel noch bis in die Morgenstunden beim NIGHTPARK, dem Freeride-Clubbing im Mercedes-Benz Sportpark Kitzbühel, gebührend gefeiert.

Hahnenkammrennen 2015 voll im Plan:

Nachdem am 09.01.2015 die Pistenkontrolle positiv abgeschlossen wurde, sind die Arbeiten für das Hahnenkammrennen in vollem Gange.

Foto: KSC Hausbergtraverse
Foto: KSC
Hausbergtraverse

Mehr Bilder unter: Hahnenkammrennen

Snowpolo

Nicht vergessen!!! Dieses Wochenende ist Snowpolo auf der Münichauer Wiese. Die ersten Spiele starten am Freitag.

tg_trendguide_image4_normal

Mehr Infos: Snowpolo